Grenzenloses Mountainbiken


Die Südweststeiermark ist ein in vielerlei Hinsicht besonderer Teil der Steiermark. Nicht zuletzt durch die Landschaft und das Klima. Unter dem Einfluss der Hochdruckgebiete, die insbesondere im Herbst von der Adria herziehen, ist bei uns das Wetter wesentlich milder als im übrigen Österreich. Dieses Klima mit nahezu 300 Sonnentagen macht eine Mountainbike-Saison so gut wie über das ganze Jahr möglich, während man sich in anderen Regionen mit einer wesentlich kürzeren Saison begnügen muss.

Was unser herrlicher Landstrich anbietet sind keine schwierigen Trails. Es sind aber nahezu 40 Panoramatouren vom Feinsten, von denen einige sogar ins Nachbarland Slowenien führen. Es ist auf allen Strecken ein Mix aus prachtvoller Landschaft, Kultur und Kulinarik, die dem Biker neben der körperlichen Herausforderung alle Sinne öffnen.

Eine große Bitte an alle Biker: Seid rücksichtsvoll gegenüber den Grundbesitzern und Wanderern, entsorgt Müll und vor allem Zigarettenkippen ordentlich und bewahrt unsere einzigartige Natur!

Auf also, in eines der schönsten Bike-Gebiete. Allen eine gute Fahrt!

Hier findet man die Panoramatouren Rund um Eibiswald und Radlje-Podvelka

Die Strecken mit allen Angaben sind auch als Sammelmappe in gedruckter Form erhältlich. Die Sammelmappe enthält praktische Einzelblätter mit genauer Tourenbeschreibung und Landkarte. Erhältlich im Tourismusbüro Schilcherland-Eibiswald-Wies.

Radfahren und Wandern APP inkl. GPS Daten der Panoramatouren (iOS Link)

 

Mountainbike-Regeln

  • Fahren Sie stets mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht, besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist (z.B. Fahrbahnschäden, Steine, Äste, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weideroste, Schranken, Traktor-Forstmaschinen, Fahrzeuge von Berechtigten)
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Mitmenschen, Wanderer & Fußgänger. Nur im Schritttempo überholen!
  • Beachten Sie den Schwierigkeitsgrad der Strecke, schätzen Sie Ihre Erfahrungen und Ihr Können als Biker genau ein!
  • Schützen Sie Ihren Kopf mit einem Helm und kontrollieren Sie die Ausrüstung vor Antritt jeder Biketour (Bremsen, Klingel, Licht)!
  • Halten Sie sich an Absperrungen und akzeptieren Sie bitte, dass einige Wege primär der land- und forstwirtschaftlichen Nutzung dienen!
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Natur und Wild, verlassen Sie die gekennzeichnete Route nicht, verzichten Sie auf das Fahren abseits der geöffneten Wege und beenden Sie Ihre Biketour vor der Dämmerung.
  • Bitte keine Abfälle hinterlassen.


Achtung keine Haftung!

Mountainbiken ist ein Risikosport! Die Grundeigentümer, der Radclub Eibiwald, Tourismusverband, sowie Gemeinden übernehmen keine Haftung! Einige Touren, siehe Beschreibung sind „Natur pur“, die Waldwege führen über Wurzel, Steine, Bäche sind zum Teil ausgeschwemmt und werden nicht gepflegt. Schiebe- und Tragepassagen sind je nach Können erforderlich. Wir empfehlen eine private Unfallversicherung oder Mitgliedschaft Alpenverein. Viel Spaß!  


Die Strecken

Dreipfeilerweg


Radsport • Touren & Typen


In der Rubrik „Touren“ stellt der Autor, Bernhard Prangl in seinem Blog eine reichhaltige Auswahl an unterschiedlichsten Touren in der Süd-West-Steiermark und Slowenien zusammen. Die Tourenauswahl zielt darauf ab, die einzigartigen Stärken der Region für Radsportler hervorzuheben. Diese liegen in der einzigartigen Vielfalt und Schönheit der süd- und südweststeirischen Wein- und Hügellandschaft ebenso wie in einem Klima, das es Radfahrern beinahe ganzjährig ermöglicht, ihrem Sport nachzugehen.

Ein ganz besonderer Vorteil der Südsteiermark als Radsportregion besteht zudem darin, dass so gut wie jeder Hügel und jeder Graben bzw. jedes Tal mit einer kleinen Nebenstraße erschlossen ist und dass sich diese Nebenstraßen wie ein unendliches kapillares Netz über die gesamte Region ziehen. Und genau durch diesen Umstand ergeben sich zahllose Kombinationsmöglichkeiten dieser Nebenstraßen und damit immer wieder neue, attraktive Touren-Choreografien. In seinem Blog teilt er einige dieser Touren, quasi die Perlen, mit den Lesern.

Außerdem schreibt Bernhard Prangl über besondere Persönlichkeiten und Typen aus der südlichen Steiermark mit Bezug auf den Radsport.

www.dreipfeilerweg.com